Pretérito Perfecto de Subjuntivo

El Pretérito Perfecto de Subjuntivo

Verwendung, Bildung & Beispiele
  • "haya" + Endung + Partizip
  • Vergangenheit mit Gegenwartsbezug
  • Wünsche, Wille & Gefühle

Wann wird das Pretérito Perfecto de Subjuntivo verwendet?

In dieser Zeitform treffen zwei Faktoren zusammen. Zum einen wird die Zeitform des Pretérito Perfecto für Handlungen verwendet, die in erst seit Kurzem in der Vergangenheit liegen und deren Zeitraum noch nicht abgeschlossen ist. Außerdem wird es für Geschehnisse verwendet, die noch Auswirkungen auf die Gegenwart haben. Zum anderen wenden wir das Subjuntivo an, wenn wir z.B. Wünsche, Willen oder Gefühle äußern, aber auch, wenn wir etwas nicht glauben. Außerdem tritt es auch in Kombination mit unpersönlichen Ausdrücken (es ist schade/ besser/ wichtig, ...) auf. Ein Sonderfall ist die Kombination aus "cuando" + Subjuntivo, da wir dann eine auf die Zukunft ausgerichtete Handlung ausdrücken.

Handlung liegt erst kurz zurück

- Quizá se hayan ido ya. (Vielleicht sind sie schon gegangen.)

Handlung hat Auswirkung auf die Gegenwart

- Espero que no te hayas lastimado. (Ich hoffe, du hast dir nicht wehgetan.)

Wünsche, Bitten und Befehle

- Espero que te hayas tranquilizado. (Ich hoffe, dass du dich beruhigt hast.)

Wille oder Gefühle

- Me alegra que hayas venido. (Ich freue mich, dass du gekommen bist.)

Unglaube, Nichtwirklichkeit

- No creo que se haya enterado. (Ich glaube nicht, dass er/ sie es herausgefunden hat.)

Unpersönliche Ausdrücke

- Es extraño que ella no haya hablado con sus amigos. (Es ist komisch, dass sie nicht mit ihren Freunden gesprochen hat.)

Zukünftig vollendete Handlungen

- Me avisas cuando hayas terminado el proyecto. (Sag mir Bescheid, wenn du dein Projekt beendet hast.)



Signalwörter im Pretérito Perfecto de Subjuntivo

Die Anwendung des Pretérito Perfecto de Subjuntivo ist insofern komplex, als wir hier entscheiden müssen, ob das Pretérito für unsere Aussage die angemessen Zeitform ist und gleichzeitig ob das Verb im Subjuntivo stehen muss. Neben Gefühlsverben, wie z.B. freuen, bedauern, hoffen, können uns einige Wörter helfen, eine solche Situation zu identifizieren.


Signalwörter für die Nutzung des Pretérito Perfecto:

hoy

todavía, aún

ya

nunca

siempre

este mes/ año

esta mañana/ semana

últimamente


Signalwörter für die Nutzung des Subjuntivo:

a condición de que

a fin de que, con tal de, de modo que, para que

a menos que/ a no ser que

a pesar de que

acaso

antes de que

aunque

con tal (de) que, siempre que

cuanto

en (el) caso (de) que

en vez de/ en lugar de que

es importante/ maravilloso/ mejor/ necesario/... que

después de que

hasta que

no creo que/ no digo que/ no es que

ojalá

por más que

posiblemente

probablemente

q uizá(s), tal vez

sin que


Außerdem gelten auch Verben der Gefühlsäußerung oder Bitten und Befehle als Signalwörter, wie z.B.:

aconsejar

alegrarse

confiar en

demandar, exigir

desear

detestar, odiar

disculpar, perdonar

dudar

encantar

enfadar, enojar, fastidiar

esperar

extrañar, sorprender

gustar

lamentar

molestar

pedir, rogar

permitir

preferir

prohibir

proponer

querer

recomendar

temer




Bildung des Pretérito Perfectos de Subjuntivo

Das Pretérito Perfecto de Subjuntivo wird aus dem irregulären Verb "haber" im Presente de Subjuntivo und dem Partizip gebildet. Das Partizip ist im Spanischen ebenso wie im Deutschen unveränderlich und wird gebildet, indem man -ado, bzw. -ido an den Verbstamm anfügt.


Personhaber
Yo (ich)haya
Tú (du)hayas
Él/ ella (er/ sie)haya
Nosotros/ nosotras (wir)hayamos
Vosotros/ vosotras (ihr)hayáis
Ellos/ ellas (sie)hayan


haber + Partizip

Verben auf -ar: -ado

Verben auf -er oder -ir: -ido


Steht -ido allerdings hinter einem Vokal, müssen wir einen Akzent setzen: leer - leído



Unregelmäßige Verben

Wie immer bei den Partizipien, gilt es auch hier die unregelmäßigen Verbformen zu beachten. Die häufigsten sind:

abrir - abierto

cubrir - cubierto

decir - dicho

describir - descrito

escribir - escrito

hacer - hecho

imprimir - impreso (oder auch imprimido)

freír - frito (oder auch freído)

morir - muerto

poner - puesto

proveer - provisto (oder auch proveído)

resolver - resuelto

romper - roto

satisfacer - satisfecho

soltar - suelto

subscribir - subscrito

ver - visto

volver - vuelto



Beispiele für das Pretérito Perfecto de Subjuntivo

Bejahende Sätze im Pretérito Perfecto de Subjuntivo bei regelmäßigen Verben
SpanischDeutsch
Quizá (yo) me haya confundido.Vielleicht habe ich es verwechselt.
Quizá (tú) te hayas confundido.Vielleicht hast du es verwechselt.
Quizá (él/ ella) se haya confundido.Vielleicht hat er/ sie es verwechselt.



Bejahende Sätze im Pretérito Perfecto bei unregelmäßigen Verben
SpanischDeutsch
(Yo) me alegro de que (yo) haya escrito una novela.Ich freue mich, dass ich einen Roman geschrieben habe.
(Yo) me alegro de que (tú) hayas escrito una novela.Ich freue mich, dass du einen Roman geschrieben hast.
(Yo) me alegro de que (él/ ella) haya escrito una novela.Ich freue mich, dass er/ sie einen Roman geschrieben hat.



Verneinende Sätze im Pretérito Perfecto bei regelmäßigen Verben
SpanischDeutsch
Quizá (nosotros/as) no nos hayamos confundido.Vielleicht haben wir es nicht verwechselt.
Quizá (vosotros/as) no os hayáis confundido.Vielleicht habt ihr es nicht verwechselt.
Quizá (ellos/as) no se hayan confundido.Vielleicht haben sie es nicht verwechselt.



Verneinende Sätze im Pretérito Perfecto bei unregelmäßigen Verben
SpanischDeutsch
(Yo) me alegro de que (nosotros/ as) hayamos escrito una novela.Ich freue mich, dass wir einen Roman geschrieben haben.
(Yo) me alegro de que (vosotros/ as) hayáis escrito una novela.Ich freue mich, dass ihr einen Roman geschrieben habt.
(Yo) me alegro de que (ellos/ as) hayan escrito una novela.Ich freue mich, dass sie einen Roman geschrieben haben.



Fragesätze im Pretérito Perfecto de Subjuntivo
SpanischDeutsch
¿Puede ser que te hayas confundido?Kann es sein, dass du es verwechselt hast?
¿Te alegras de que ella haya escrito una novela?Freust du dich, dass sie einen Roman geschrieben hat?



Spanische Zeitformen im Überblick

VergangenheitGegenwartZukunft
El Pretérito PerfectoEl PresenteEl Futuro Simple/ Imperfecto
El IndefinidoEl Futuro Compuesto
El Imperfecto
El Pluscuamperfecto
Verlaufsform Vergangenheit (Gerundio)Verlaufsform Gegenwart (Gerundio)Verlaufsform Zukunft (Gerundio)
El pretérito perfecto de subjuntivoEl Presente de Subjuntivo
El Imperfecto de Subjuntivo
El Pluscuamperfecto de Subjuntivo
El Condicional/ Potencial CompuestoEl Condicional/ Potencial Simple
alle Infos & Regeln

Wichtige Regeln einfach und verständlich erklärt.

Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 8.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de
Kontakt

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.

Newsletter

Sie möchten informiert werden über neue Reiseziele und Gutschein-Aktionen?

Die Newsletter erscheinen viermal im Jahr und enthalten Informationen über uns, Rabatte und Gutscheine, sowie Neuigkeiten und Empfehlungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.