Sprachreise Nelson

Englisch lernen bei Neuseelands Strandparadies!
  • Sonne, Sonne, Sonne
  • 3 Nationalparks vor der Tür
  • Kunst- & Kulturszene
Sprachkurs Englisch Nelson Neuseeland

Sprachkurs Englisch

und danach raus in die Natur

Nelson liegt in der Nähe der geographischen Mitte Neuseelands, an der Nordküste der Südinsel, mit bestem Zugang zu den umliegenden Naturschätzen. Die sonnengeküsste Nordwestküste kann sich wirklich sehen lassen. Im Abel Tasman Nationalpark, nur eine Stunde von Nelson entfernt, laden paradiesisch schöne Landschaften ihre Besucher*innen auf lange Wanderungen, entspannte Kayakfahrten oder verträumte Strandtage ein und belohnen die, die lange bleiben mit wild romantischen Sonnenuntergängen. Dieser Park ist bei Ihrer Englisch Sprachreise nach Neuseeland einfach ein Muss!

Sprachkurs Englisch Nelson Neuseeland

Englisch lernen

im Kiwi Style

Nelson ist eine der ältesten Städte Neuseelands und strahlt die ureigene nationale Gelassenheit aus. "Take it easy" rufen sich die Einheimischen, die sich selbst Kiwis nennen, gerne als Verabschiedung zu. Hoppla, warum denn Kiwis? Sind die alle so haarig? Der Name ist auf eine endemische, leider bedrohte Vogelart zurückzuführen, die das einheimische Volk der Maoris auf ihrer Sprache Kiwi nannten. Diesen süßen Rackern ist also der nationale Spitzname geschuldet, der sich dann auf eins der Hauptexportgüter, die Kiwifrucht, übertragen hat, die den kleinen braunen Vögeln optisch lustigerweise auch sehr ähnelt.

Sprachkurs Englisch Nelson Neuseeland

Wunderschöne Landschaft

mit Kontrasten

Neuseeland ist für seine unsagbar schöne Natur bekannt. Um die Vielfalt dieser Landschaften zu entdecken, ist die kleine Stadt Nelson ein geradezu idealer Ausgangspunkt. Nelson liegt zwischen dem Abel Tasman Nationalpark, dem Kahurangi Nationalpark, dem Nelson Lakes National Park, den Malborough Sounds und dem Mount Richmond Forest Park. Man hat beinahe das Gefühl, egal, in welche Richtung man fährt, man kommt immer bei einem Nationalpark raus. Man kann sich also beinahe aussuchen, in welcher Landschaft man den Tag verbringen möchte: Strand und subtropische Wälder oder Berge und Seen?

Bewertungen

Was unsere Reisenden meinen

Wirklich wirklich herrlich! Wunderbar für einen entspannten und gleichzeitig aktiven Urlaub. Wanderschuhe müssen bei der Einreise sauber sein, um das fragile Ökosystem zu schützen.

"Traumhafte Landschaften um die Ecke" ist ein bisschen übertrieben, da man immer ca. eine Stunde Anfahrt hat. Dafür sind die Ziele aber zahlreich und vielfältig. Am besten mit Mitschülern zusammen ein Auto leihen.

Englisch lernen in Nelson

lernen & helfen - Sprachreisen

Warum mit lernen & helfen Sprachreisen?

Zertifiziert und Engagiert

Englisch lernen in Nelson

und dabei die Stadt entdecken!


Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, aber auch unsere Geheimtipps der Stadt und Umgebung vorstellen, damit Ihnen bei Ihrer Englisch Sprachreise nach Nelson nichts entgeht.


Nelson Arts Festival

Bei diesem Festival kommen elf Tage lang verschiedene Künstlerinnen und Künstler zusammen und verzaubern die Besucher*innen u.a. mit Tanz, Performances, Live Musik und Theaterstücken. Hier geht's zur offiziellen Website.


Märkte

Der Bauernmarkt Nelson Farmers' Market ist ein sehr geschäftiger Markt direkt hinter der Hauptstraße von Nelson. Dort gibt es die Möglichkeit, viele lokale Produkte zu erwerben und mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen.


Queen’s Gardens

Dieser hübsche Park holt die Natur in die Stadt und lädt immer auf ein Päuschen ein.


Botanical Hill

Botanical Hill bietet einen kurzen, aber netten Spaziergang, der eine schöne Aussicht auf die Stadt und den Hafen verspricht.


Founders Heritage Park

Der Founders Park ist eine Art kleines Freilichtmuseum, in dem auch oft Events stattfinden. Es lohnt sich alleine schon wegen der eigenen Bierbrauerei.


Fahrradtouren

In der Umgebung um Nelson kann man wunderschöne Radtouren machen. Es gibt z.B. den Tasmans Great Taste Trail, den man auch in Etappen fahren kann, aber auch entlang des Maitai River kann man schön fahren. Alle, die mehr Action suchen, werden in Dun Mountain und Codgers aufregende Mountainbike Tracks finden.


Abel Tasman Nationalpark

Nelson ist mit drei Nationalparks vor den Toren der Stadt ein Zentrum für Outdoor Aktivitäten. Einer davon ist der Abel Tasman National Park, der an der Nordwestküste der Südinsel, ca. eine Stunde von der Stadt Nelson entfernt liegt, und der zu Fuß, mit dem Boot oder mit dem Kayak erkundet werden kann. Die verschiedenen Ausgangspunkte, bzw. Wanderziele können mit einem preiswerten Wassertaxi erschlossen werden. Wer nicht weiß, ob er oder sie lieber wandert oder rudert: Es gibt auch Kombi-Touren, bei denen man beispielsweise zu einem Treffpunkt wandert und von dort aus mit dem Kayak zurückfährt.


Kaiteriteri

Ein Bild reicht und Sie wollen sofort nach Kaiteriteri. Dieser wunderschöne goldene Strand mit grün bewachsenem Inselchen ist tropisch schön.


Nelson Lakes National Park

Schön, schöner, Neuseeland. Dieser südlich der Stadt gelegene Nationalpark besteht aus einer Berglandschaft mit schroffen Gipfeln, grünen Wäldern und glitzernden Gletscherseen, der einen krassen, aber umso wertvolleren Kontrast zum Abel Tasman Nationalpark bietet.


Kahurangi National Park

Der Kahurangi Nationalpark liegt südlich des Abel Tasman Nationalparks und bezaubert mit einem Mix aus Bergen, Wald und Küste. Der beliebteste Wanderweg ist der Heaphy Track, der mehrere Tage dauert und subtropischen Regenwald, Hochland, Flusstäler und Küste miteinander verbindet.


Pupu Springs/ Te Waikoropupu Springs

Pupu Springs ist eine geschützte Süßwasserquelle, die Sie mit glasklarem Wasser und einem magischen, bunt blauem Unterwasser-Farbspiel verzaubern wird.


Ngarua Caves

Diese Tropfsteinhöhle sorgt für viele "Aaah"- und "Oooh"-Momente. Gerade für uns Europäer interessant: die Skelette, der mittlerweile leider ausgestorbenen endemischen Moa.


Marlborough Sounds

Wenn man von Wellington mit der Fähre zur Südinsel übersetzt, fährt man durch die wilden Flusstäler der Malborough Sounds. Doch auch so kann man sie beim Wandern oder mit dem Boot besichtigen. Wenn man zur richtigen Saison reist und Glück hat, kann man hier sogar Orcas sichten. Die umliegende Region ist außerdem bekannt für die vielen Weinanbaugebiete.


Murchison

Dieser schöne Fluss ist ein Spielplatz für verschiedene Outdoor Aktivitäten, wie z.B. Fischen, Mountainbiken, Rafting oder Kayaktouren.

Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 8.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de
Kontakt

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.

Newsletter

Sie möchten informiert werden über neue Reiseziele und Gutschein-Aktionen?

Die Newsletter erscheinen viermal im Jahr und enthalten Informationen über uns, Rabatte und Gutscheine, sowie Neuigkeiten und Empfehlungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.