Sprachreise finden
anzeigen

Sprachreisen Neuseeland

Englisch lernen im Land der langen weißen Wolke!
  • schön, schöner, Neuseeland
  • typische Gelassenheit & Freundlichkeit
  • umwerfende Landschaften
Englisch Sprachreise Neuseeland

Sprachurlaub Neuseeland

das Schatzkistchen von Mutter Erde

Neuseelands Schönheit verteilt sich auf zwei Inseln, die Nord- und die Südinsel. Die Nordinsel ist von beiden die meist bevölkerte und ist im Durchschnitt etwas wärmer als der Süden. Die Südinsel hingegen besticht durch ihre geringe Bevölkerungsdichte mit atemberaubenden Nationalparks. Beide sind über eine gut dreieinhalbstündige Fährfahrt miteinander verbunden.

Kurz zur Einordnung: Neuseelands Fläche entspricht ca. 75 % Deutschlands, beheimatet aber nur gut 5 Mio. Einwohner*innen. Fun-Fact: Dafür gibt es aber über 25 Mio. Schafe - auf jeden Menschen kommen also ca. fünf Schafe. Das verschafft Ihnen eine Idee, von der Nutzung der riesigen Fläche, die durch die geringe Bevölkerungsdichte unbewohnt bleibt. Doch nicht nur die Landwirtschaft gedeiht, auch die Natur darf sich hier frei entfalten. Wirklich interessant an der Natur Neuseelands ist, dass bis zur Ankunft der Europäer an Land keine einzigen Säugetiere zuhause waren. Dadurch, dass die Vögel dort damit viel weniger Fressfeinde hatten, haben sich ganz zauberhafte Arten entwickelt. Heute steht der Natur- und Artenschutz hier wegen des hohen Verlust endemischer Arten seit Ankunft der Europäer im 17. Jahrhundert an höchster Stelle.

Die Kiwis, wie sich die lokale Bevölkerung in Anlehnung an den Nationalvogel nennt, wissen wofür sie es tun: Neuseeland ist weltbekannt für seine umwerfend schönen Naturparadiese, die auch Ihnen nach Ihrer Englisch Sprachreise nach Neuseeland auf Ewig in Erinnerung bleiben werden. Ob Sie lieber in die Berge fahren oder Ihre Tage am Strand verbringen: Neuseelands landschaftliche Vielfalt macht Ihnen problemlos beides möglich.

Wir bieten Ihnen einen Kursort quasi in der geographischen Mitte des Landes an: Nelson liegt an der Nordküste der Südinsel, inmitten unverschämt schöner Natur. Gleich drei Nationalparks liegen in einem eineinhalb Stunden Radius von der Stadt entfernt. Der Abel Tasman Nationalpark ist für seine Pflanzengesäumten goldgelben Strände bekannt, der Nelson Lakes Nationalparks lädt auf unwiderstehliche Wanderungen zwischen Berg- und Seenlandschaften ein und der Kahurangi Nationalpark kombiniert Heide, Berge und Küste. Packen Sie auf jeden Fall Ihre Outdoorausrüstung ein und lassen Sie sich von diesen schönen Landschaften begeistern. Der Kursort selbst ist eher entspannt, ihn zeichnet ein sonniger Kunst- und Kleinstadtflair aus.

Noch ein Tipp: Nelson ist am schnellsten mit einem Inlandsflug von einem der beiden internationalen Flughäfen Neuseelands aus zu erreichen, also von Auckland, im Norden, oder Christchurch, im Süden.

So, und wer bis hier gelesen hat, der oder die wird belohnt und zwar mit der Erklärung, was es denn mit der Überschrift "der langen weißen Wolke" auf sich hat! Das ist die deutsche Übersetzung von "Aotearoa", wie die einheimische Bevölkerung der Maori Neuseeland nennt. Leider ist nicht ganz geklärt, wann dieser Name eingeführt wurde, trotzdem ist er heut zutage sehr lebendig und wird oft und gern verwendet.

lernen & helfen - Sprachreisen

Warum mit lernen & helfen Sprachreisen?

Zertifiziert und Engagiert

Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 9.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.