Simple Past oder Present Perfect?

Simple Past oder Present Perfect?

Unterschiede: Verwendung, Bildung & Beispiele

Simple Past und Present Perfect gehören zu den englischen Zeitformen, die am häufigsten verwendet werden. Das Simple Past drückt Handlungen in der Vergangenheit aus, während das Present Perfect die vollendete Gegenwart beschreibt. Im Deutschen entsprechen diese Zeitformen der einfachen Vergangenheit (Präteritum, Simple Past) und der vollendeten Gegenwart (Perfekt, Present Perfect). Mitunter kann es zu Verwechslungen kommen, weshalb es sich lohnt, die Regeln und Signalwörter zu lernen. Hier erfährst du, wann welche Zeitform verwendet werden sollte und wie du sie bildest.



Unterschiede in der Verwendung von Simple Past und Present Perfect


Simple Past

Das Simple Past beschreibt einzelne oder mehrere Handlungen in der Vergangenheit.

Einfache Vergangenheit > walked (ging)

He walked down the street.

- Er ging die Straße entlang.



Present Perfect

Dagegen wird das Present Perfect als Zeitform der vollendeten Gegenwart verwendet, um auszudrücken, dass eine Handlung soeben abgeschlossen wurde.

Vollendete Gegenwart > gerade eben (jetzt nicht mehr)

We have finished the run.

- Wir haben den Lauf beendet.




Unterschiedliche Signalwörter

Signalwörter helfen dir dabei, die passende Zeitform zu erkennen und zu verwenden. Deshalb lohnt es sich, die wichtigsten Signalwörter auswendig zu lernen. Allerdings kann es vorkommen, dass einige Wörter in verschiedenen Zeiten verwendet werden.

Simple PastPresent Perfect
last (letzte) > letzten Monatfor (seit) > Zeitraum
yesterday (gestern)since (seit) > Zeitpunkt
ago (vor) > vor einem Jahralready (bereits)
this (diesen) > this morningjust (gerade)
in (im) > in April (rückblickend)so far (bisher)
before (vor) > two days beforeever (jemals)
never (nie)




Unterschiede in der Bildung von Simple Past und Present Perfect

Beim Bilden des Simple Past wird bei regelmäßigen Verben dem Infinitiv (Grundform des Verbs) lediglich ein +ed als Endung angehängt. Bei unregelmäßigen Verben wie buy oder choose wird dagegen die zweite Verbform (Simple Past, siehe Liste) verwendet. Davon unterscheidet sich das Present Perfect. Es wird aus have oder has und dem Past Participle gebildet. Entsprechend wird auch hier bei regelmäßigen Verben die Endung +ed an den Infinitiv angehängt, beim unregelmäßigen Verben nimmt man im Gegensatz zum Simple Past aber die 3. Verbform. Bei unregelmäßigen Verben, die mit –e enden, wird nur die Endung -d ergänzt (love > loved).


Simple Past

Infinitiv + "ed"

Bei der Bildung des Simple Past wird zwischen regelmäßigen und unregelmäßigen Verben unterschieden.

Regelmäßige Verben: Infinitiv (Grundform des Verbs) + "ed"

Unregelmäßige Verben: individuell - 2. Spalte der unregelmäßigen Verben

Regelmäßige Verben werden mit dem Infinitiv (Grundform des Verbs) und der Endung “ed” gebildet, bei unregelmäßigen Verben wie “go”, “be” und “write” verwendet man die 2. Spalte der unregelmäßigen Verben.

- I loved her music. > Ich liebte ihre Musik.

- I listened to her music. > Ich hörte ihre Musik.

- I bought her CD. > Ich kaufte ihre CD.


Present Perfect

"had" + Past Participle

Das Past Perfect wird aus had und dem Past Participle gebildet, also dem Infinitiv (Grundform eines Verbs) und der Endung –ed. Bei unregelmäßigen Verben wird statt des Infinitivs und der Endung –ed die entsprechende Verbform des Past Participle verwendet.

Regelmäßige Verben: "had" + Infinitiv (Grundform des Verbs) + "ed"

Unregelmäßige Verben: "had" + 3. Spalte der unregelmäßigen Verben

- I have loved her music. > Ich habe ihre Musik geliebt.

- He has loved her music. > Er hat ihre Musik geliebt.




Englische Zeitformen im Überblick

VergangenheitGegenwartZukunft
Simple PastSimple PresentFuture Simple (will)
Past ProgressivePresent ProgressiveFuture Simple (going to)
Simple Past PerfectSimple Present PerfectFuture Progressive
Past Perfect ProgressivePresent Perfect ProgressiveFuture Perfect Simple
Conditional Perfect SimpleConditional SimpleFuture Perfect Progressive
Conditional Perfect ProgressiveConditional Progressive

alle Infos & Regeln

Wichtige Regeln einfach und verständlich erklärt.

Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 8.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de
Kontakt

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.

Newsletter

Sie möchten informiert werden über neue Reiseziele und Gutschein-Aktionen?

Die Newsletter erscheinen viermal im Jahr und enthalten Informationen über uns, Rabatte und Gutscheine, sowie Neuigkeiten und Empfehlungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.