Familiensprachreisen / Eltern & Kind Sprachreisen – Erfahrungen, Tipps und Empfehlungen - Copyright: Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Familiensprachreisen / Eltern & Kind Sprachreisen

Erfahrungen, Tipps und Empfehlungen
Aktive Sprachreisen für Familien & Kinder
Zeit gemeinsam mit der Familie verbringen

In unserem stressigen Alltag kommen viele Dinge zu kurz. Für das Erlernen einer Fremdsprache muss man sich im Alltag oftmals mühsam Zeit frei nehmen. Insbesondere für Mütter und Väter ist dies oftmals eine besondere Herausforderung. Die wenige Zeit möchte man gern im Kreise der Familie genießen und den Urlaub in jedem Fall auch zusammen verbringen. Aber Sprachreisen sind nicht nur etwas für allein reisende Jugendliche oder Erwachsene! Wir möchten Ihnen eine ganz neue Art von Sprachreisen vorstellen: Reisen und Sprachen lernen für und mit der ganzen Familie!

Familiensprachreisen für Eltern & Kind(er) sind eine relativ neue, aber immer beliebtere Reiseart. Das Ziel einer Familiensprachreise: Zeit gemeinsam mit der Familie und den Kindern verbringen und gleichzeitig eine Sprache lernen oder die vorhandenen Sprachkenntnisse vertiefen.

Familiensprachreisen sind sehr vielfältig und können aus den unterschiedlichsten Gründen attraktiv sein: Sie möchten an einer Sprachreise oder einem Sprachkurs im Ausland teilnehmen und Ihr Kind dennoch gut betreut wissen? Oder ist es Ihnen wichtig, Ihr Kind beim Erlernen einer Fremdsprache schon früh zu fördern, es dabei zu unterstützen schon in jungen Jahren eine wichtige Qualifikation für die Zukunft zu sammeln? Vielleicht geht es Ihnen aber darum, sowohl die eigenen sprachlichen Kenntnisse, sowie die Ihres Kindes zu verbessern? Was auch immer Ihr Grund sein sollte, bei einer Familiensprachreise kommt jeder auf seine Kosten! Alle diese Ziele können bei Sprachreisen für Eltern & Kinder sinnvoll umgesetzt werden.

Kinder lernen spielerisch eine neue Sprache

Für Kinder ist es selbstverständlich, dass sie in der Schule Fremdsprachen lernen. Dennoch ist es ein langer, oftmals auch steiniger Weg, der viel Mühe und Durchhaltevermögen erfordert bis die Sprachen perfekt beherrscht werden. Viele Eltern sind sich, neben der Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen für sich selbst, auch der Bedeutung deren für Ihr Kind bewusst. Auch wenn Ihr Kind noch nicht in der Schule ist, oder gerade erst damit begonnen hat eine Fremdsprache zu lernen, kann ein kindgerechter Sprachkurs, bei dem ihm auf spielerische Art und Weise eine Fremdsprache vermittelt wird, später nur von Vorteil sein und wird Ihrem Kind gleichzeitig auch noch Spaß machen.

Insbesondere Kinder unter 10 Jahren lernen eine Fremdsprache nicht nur leichter, sondern auch mit deutlich höherer Begeisterung. Der große Vorteil der Begleitung durch die Eltern im Vergleich zu einer Sprachreise im jugendlichen Alter auf eigene Faust ist selbstverständlich auch die Betreuung und nicht zuletzt auch eine gewisse Kontrolle über den tatsächlichen Besuch des Sprachkurses.

Sprachreisen für Eltern & Kinder sind eine sehr gute Möglichkeit, sowohl Ihre sprachliche Qualifikation als auch die Ihres Kindes zu erweitern. Dabei haben Sie und Ihr Kind die Zeit sich intensiv mit dem Lernen einer Fremdsprache zu beschäftigen, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, sodass Sie rasche Lernerfolge feststellen können. Da Sie als Eltern selbst vor Ort sein werden, können Sie sicher gehen, dass Ihr Kind den Aufenthalt auch adäquat nutzt und sein Potential ausschöpft. So können Sie sich darauf verlassen, dass sich die Investition in einen Sprachkurs auch auszahlt. Unabhängig davon welches Sprachniveau Sie und Ihr Kind besitzen, können Sie gemeinsam die gleiche Sprachschule besuchen und entsprechend Ihrer Kenntnisse unterrichtet werden. So ist garantiert, dass Sie alle bestmöglich von der Familiensprachreise profitieren.

Erfahrungen & Tipps Familienprachreisen
Erfahrungen & Tipps Familienprachreisen
Sprachurlaub mit Kindern

Auch die Freizeitgestaltung sollte bei Familiensprachreisen nicht zu kurz kommen. Hier gibt es sowohl für Ruhesuchende als auch für aktive Urlauber vielfältige Möglichkeiten. Je nachdem, ob Sie mehr Zeit für sich brauchen oder Aktivitäten mit Ihren Kindern unternehmen wollen, sowohl die Betreuung Ihres Kindes durch qualifizierte Mitarbeiter, als auch eine Vielzahl von Freizeitangeboten für Sie gemeinsam sind möglich und bei Sprachreisen für Eltern & Kind flexible variierbar.

So wäre es beispielsweise vorstellbar, dass Sie und Ihr Kind vormittags den jeweiligen Sprachkurs besuchen und Sie den Nachmittag freihaben um gemeinsam Aktivitäten zu unternehmen. Eine gemeinsame Erfahrung, die verbindet! Natürlich ist es aber auch möglich, dass Ihr Kind zusätzlich den Nachmittagskurs besucht, während Sie etwas Zeit für sich genießen können. Sowohl die Kursart- und Kurslänge können flexibel festgelegt werden als auch auf Wunsch eine Kinderbetreuung organisiert werden für besonders junge Kinder.

Unser Programm von lernen und helfen Sprachreisen ermöglicht Familiensprachreisen in alle von uns angebotenen Länder, sowohl in Europa, in Südafrika, in Lateinamerika oder auch der Karibik. Im Kreise Ihrer Familie können Sie mit lernen und helfen Sprachreisen gemeinsam Englisch, Spanisch oder Portugiesisch lernen. Wir bieten getrennte, aber zeitlich gleiche Sprachkurse für Sie und Ihr Kind an. Weiter ist es möglich an Sprachkursen für Erwachsene teilzunehmen und Betreuung für Ihr Kind zu bekommen. Eine andere Variante ist ein Sprachkurse für Ihr Kind und Freizeitprogramm für Erwachsene oder aber Sie entscheiden sich für eine Sprachrundreise mit getrenntem Unterricht und gemeinsamen Programm für Kinder und Erwachsene. Suchen Sie sich die Familiensprachreise aus, die zu Ihnen passt! Sowohl klein als auch groß werden von unseren Familiensprachreisen profitieren und Spaß dabei haben!

Unverbindliches Angebot anfordern
Wir melden uns bei Ihnen!

Durch das Absenden dieser Anfrage akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Sie stimmen zu, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und elektronisch verarbeitet werden.