Pronomen: Personal-, Reflexiv-, Objekt- und Possessivpronomen auf Spanisch

Pronomen: Personal-, Reflexiv-, Objekt- und Possessivpronomen auf Spanisch

Verwendung & Beispiele
  • Personalpronomen
  • Reflexiv- & Objektpronomen
  • Possessivpronomen
Spanisch lernen

Wann werden die Pronomen verwendet?


Personalpronomen

Die Benutzung der Personalpronomen im Spanischen ist optional. Meist werden sie weggelassen und nur zur Betonung verwendet.

Voy a la tienda. - No, tranquila, voy yo. (Ich geh einkaufen. - Nein, keine Sorge, ich geh schon.)


Reflexivpronomen

Die Reflexivpronomen werden immer mit reflexiven Verben verwendet, also Verben, die im Infinitiv auf -se enden und auszudrĂĽcken, dass jemand eine Handlung mit sich selbst vollzieht.

Se lava la cara. (Er/ sie wäscht sich das Gesicht.)


Objektpronomen

Die Objektpronomen werden immer dann verwendet, wenn eine Handlung ein Objekt nach sich zieht und wir dieses abkürzen wollen. Auch wenn wir diese nicht abkürzen, wird meist das indirekte Objektpronomen "le" eingefügt. Es wird nämlich zwischen dem direkten Objekt "lo/ la" und dem indirekten Objekt "le" unterschieden, auch wenn "lo" umgangssprachlich oft mit "le" ersetzt wird. Die allermeisten Objekte sind im Spanischen direkt. Indirekt sind sie nur, wenn wir jemandem etwas tun, schenken, geben, fragen etc Aus phonetischen Gründen steht "le" und "lo/ la" niemals hintereinander; stattdessen wird "le" zu "se". Die Objektpronomen bleiben immer zusammen und werden entweder vor das konjugierte Verb, an den Imperativ oder den Infinitiv angehangen.

"Le regalamos un caballo a Luis." (Wir schenken Luis ein Pferd)

"Le regalamos un caballo." (Wir schenken ihm ein Pferd.)

"Se lo regalamos a Luis." (Wir schenken es Luis.)

"Se lo regalamos." (Wir schenken es ihm.)


AuĂźerdem werden sie verwendet, um auszudrĂĽcken, dass jemanden etwas aus Versehen passiert ist:

Se le ha caido. (Es ist ihm runtergefallen.)


Achtung: Wenn dem Pronomen eine Präposition, also ein Umstandswort (auf, vor, über, ...) vorausgeht, wird yo zu mí und tú zu ti!

A mĂ­ me gusta. (Ich mag das.)


Possessivpronomen

Possessivpronomen werden genau wie im Deutschen immer dann verwendet, um ein Besitzverhältnis klar zu machen. Wenn die Bezüge klar sind, werden in manchen Regionen jedoch einfach die bestimmten Artikel (el/los, la/las) benutzt. Die Possessivpronomen werden in Anzahl und Geschlecht an ihr Bezugswort angepasst.Sie weichen untereinander ab, je nach dem, ob sie vor- oder nachgestellt werden. Meist werden sie vorangestellt. Eine Nachstellung erfolgt nur bei besonderer Betonung:

¿De quién son estos auriculares? - Son míos. (Wessen Kopfhörer sind das? - Es sind meine.)




Bildung der Pronomen

Im Spanischen gibt es keine grammatischen Fälle wie im Deutschen. Dennoch unterscheiden sich die Reflexiv- und Objektpronomen in der dritten Person Singular und Plural.


PersonalpronomenReflexivpronomenObjektpronomen
Yo (ich)me (mich)me (mich) (mit Päposition: mí)
Tú (du)te (dich)te (dich) (mit Päposition: ti)
Él/ ella/ Usted (er/ sie/ Sie)se (sich)lo/ la/ le (sich)
Nosotros/as (wir)nos (uns)nos (uns)
Vosotros/as (ihr)os (euch)os (euch)
Ellos/as / Ustedes (sie/ Sie)se (sich)los/ las/ les (sich)



PersonalpronomenVorangestellte PossessivpronomenNachgestellte Possessivpronomen
Yo (ich)mi/s (mein/e)mĂ­o(s)/ a(s) (mein/e)
TĂş (du)tu (dein/e)tuyo(s)/ a(s) (dein/e)
Él/ ella/ Usted (er/ sie/ Sie)su/s (sein/e)suyo(s)/ a(s) (sich)
Nosotros/as (wir)nuestro(s)/ a(s) (unser/e)nuestro(s)/ a(s) (unser/e)
Vosotros/as (ihr)vuestro(s)/ a(s) (eure)vuestro(s)/ a(s) (eure)
Ellos/as / Ustedes (sie/ Sie)su/s (ihr/e / Ihr/e)suyo(s)/ a(s) (ihr/e / Ihr/e)



Beispiele fĂĽr die Personal-, Reflexiv-, Objekt- und Possessivpronomen auf Spanisch


Él es el novio de ella. Es su novio.

- Er ist der Freund von ihr. Er ist ihr Freund.

ÂżYa te lo ha contado?

- Hat er/ sie es dir schon erzählt?

¡Díselo de una vez!

- Sag es ihm/ ihr endlich!

Después de ducharme, le mandaré un mensaje.

- Nachdem ich mich geduscht habe, werde ich ihm/ ihr eine Nachricht senden.

Bailé con mi suegra. ¡Nos divertimos mucho!

- Ich habe mit meiner Schwiegermutter getanzt. Wir haben uns sehr amĂĽsiert!

Este pantalĂłn no es de ella, es mĂ­o!

- Es ist nicht die Hose von ihr, es ist meine!




Tipp: Onlinekurse live 1:1


Unsere Lehrkräfte sind allesamt Muttersprachler*innen und verfügen über mehrjährige Erfahrung im Unterrichten ihrer Sprache als Fremdsprache. Der Unterricht wird individuell auf Sie angepasst. Sie werden überrascht sein, wie vielfältig die Möglichkeiten sind.


Flexibel, individuell und eine ideale Ergänzung zur Sprachreise – das ist der Online Sprachkurs.


* Sichern Sie sich einmalig 25€ Rabatt: Sprechen Sie uns einfach an!

Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 8.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de
Kontakt

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.

Newsletter

Sie möchten informiert werden über neue Reiseziele und Gutschein-Aktionen?

Die Newsletter erscheinen viermal im Jahr und enthalten Informationen über uns, Rabatte und Gutscheine, sowie Neuigkeiten und Empfehlungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.