Sprachrundreise Nicaragua

Fliegendes Klassenzimmer: Sprachkurs & Reiseleitung in einem!
  • Individueller Sprachkurs & Reiseleitung in einem
  • Rundum exklusive Betreuung
  • Inkl. Unterkunft & Frühstück
  • Inkl. Transfers
100% CO² Kompensation

Mit uns reisen Sie klimaneutral! Ihre bei uns gebuchte Sprachrundreise wird zu 100% über atmosfair kompensiert, ohne Wenn und Aber. Wir sind stolz, in der Vergangenheit mehrfach den "atmosfair Award" in Bronze erhalten zu haben. Damit wurden Reiseveranstalter ausgezeichnet, die sich weit über das durchschnittliche Maß für den Klimaschutz einsetzen.

atmosfair
Sprachrundreise Nicaragua

Granada

Koloniales Juwel

Die Stadt im Kolonialstil ist besonders gut erhalten und ein wahres Kunstwerk. Unweit entfernt befindet sich der mächtige Vulkan Mombacho. Die „kleinen Inseln“ oder der aktive Vulkan Masaya sind beliebte Ausflugsziele.

Sprachrundreise Nicaragua

Managua & León

Hauptstadt & intellektuelles Zentrum

León ist die traditionell liberalste Stadt und das radikale und intellektuelle Zentrum des Landes. Außerdem besuchen Sie die grüne Hauptstadt Managua. Erleben Sie das quirlige Leben in den Straßen.


Sprachrundreise Nicaragua

Pueblos Blancos

Die weißen Dörfer

Die Pueblos Blancos, sind bekannt für das Töpferhandwerk und die Keramikkünste der Region. Lassen Sie sich die einzelnen Arbeitsschritte erklären und entdecken die Indio Geschichte dieser Orte. Genießen Sie einen wunderschönen Ausblick von Catarina auf die Laguna de Apoyo.


Sprachrundreise Nicaragua

Río San Juan & Castillo

Bootsfahrt in eine andere Welt

Lassen Sie sich von der Schönheit der Natur mitreißen bei einer Bootsfahrt über das vor sich hin plätschernden, tiefgrünen Wassers des Río San Juan. Das Schiff bringt Sie zum pitoresken Pueblo de Castillo, wo Sie in einem traditionellen Holzhaus nächtigen.


Sprachrundreise Nicaragua

Laguna de Apoyo

Entspannung am Kratersee

An der Laguna de Apoyo befahren Sie den Kratersee mit einem Kanu oder Wandern zum Aussichtspunkt. Bei beiden Ausflügen sind Sie in Mitten schönster Natur und erleben, warum Nicaragua das "Land der Vulkane" genannt wird. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre dieses Ortes.


Sprachrundreise Nicaragua

Isla de Ometepe

Grüne Idylle

Von Granada aus fahren Sie zunächst mit dem Bus dann mit der Fähre zur Isla de Ometepe. Auf der Isla de Ometepe bestaunen Sie Vulkane und erleben das grüne Idyll dieser Insel hautnah.

Travelling Classroom

Viel erleben - der perfekte Sprachurlaub in Nicaragua

2 Wochen / 3 Wochen - ab 1 Teilnehmer

Die wunderschöne Kolonialstadt Granada, die einzigartige Natur des Vulkanlandes (Isla de Ometepe, Laguna de Apoyo, Vulkan Masaya) und kulturell interessanten Städte und Dörfer (León, Managua, Castillo und die Pueblos Blancos). Dies sind die Highlights von Nicaragua, die wir Ihnen auf unserer Sprachrundreise näher bringen möchten.

Spanisch lernen und dabei reisen! Lernen Sie mit uns nicht nur die Spanische Sprache, sondern auch Land & Leute Nicaraguas besser kennen. Sie erhalten Spanisch Einzelunterricht von einer qualifizierten Lehrkraft, die Ihnen gleichzeitig als Reiseleiterin die schönsten Ecken Nicaraguas zeigt. So abwechslungsreich können Sprachreisen sein!

Bei uns erfahren Sie keinen Luxus. Sie wohnen bei argentinischen Familien oder in einheimischen Hotels, genießen die Küche Nicaraguas und entdecken die Schönheit der Landschaft abseits der klassischen Touristenpfade.

Außerdem besuchen Sie u.a. das Projekt "Las Tias", um Ihnen die Möglichkeiten sinnvoller und erfolgreicher Entwicklungshilfe und Sozialarbeit aufzuzeigen.

Wir fahren fast ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zum einen, weil eine Busfahrt in Zentralamerika immer ein Erlebnis ist, bei dem man leicht Land & Leute kennen lernt und anderen, um die Umwelt zu schonen.

Weniger ist mehr, meinen wir, und nehmen uns für die einzelnen Orte etwas mehr Zeit als normal üblich. Sie werden sehen, es lohnt sich!

Sprachrundreise Nicaragua
Sprachrundreise Nicaragua
Sprachrundreise Nicaragua

Unterkunft

  • Sorgsam ausgewählte, liebevolle Gastfamilien
  • Frühstück inklusive
  • Einzelzimmer (bei Alleinreisenden) oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
  • Alternative Unterkünfte auf Anfrage möglich

Unterricht

  • Spanischunterricht (in der Schule und unterwegs)
  • Spanischsprachige Reiseleitung
  • Abwechslungsreicher und kommunikationsorientierter Unterricht
  • Lehrmaterial inklusive
  • Teilnahmezertifikat

Transfers

  • Sämtliche Transfers inklusive im Rahmen der Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder PKW
  • Zuverlässige Abholung vom Flughafen oder Busterminal
  • Rücktransfer zum Flughafen und Busterminal (ausgenommen am Abreisetag)

Bewertungen

Was unsere Kunden meinen

Hallo liebe Frau Schröder, heute wo ich die letzten Stunden in Granada genieße, muss ich mich doch nochmal melden. Die drei Wochen waren eher ein Traum als Realität. Unterricht und die Reisen waren traumhaft schön! Mit der Gastfamilie hat alles wunderbar gepasst. Von der Professionalität bei der Durchführung des Programmes verbunden mit entspannter und ungekünstelter Freundlichkeit können sich deutsche u.a. Tourismusunternehmen gerne mal eine Scheibe abschneiden. Ich bin total überwältigt gewesen - jeden Tag aufs Neue von den Menschen und natürlich der Landschaft. Und der Organisation- das hätte ich nicht erwartet!! Der Schulabschied heute ging nicht ganz tränenlos meinerseits über die Bühne! Morgen früh werde ich abgeholt und zum Flughafen gebracht, vorher den großen Koffer im Hotel abstellen. Das klappt natürlich auch Kurzum: besser geht es nicht!! Vielen Dank für den Tipp mit Nicaragua und natürlich für die tolle völlig entspannte Organisation:) Bin gespannt auf das Inselchen!! Bis bald in Deutschland ( oh ich will nicht in die Kälte) Sie sagen mir sicher wo ich wann was rezensieren etc kann. Liebe Grüße aus dem Hängesessel am Hostel Selina mit viel Trubel und Blick auf die Kathedrale

Sprachrundreise Nicaragua

Seitens der Organisation vor Ort hat alles bestens geklappt. Die Abholung vom Flughafen durch den Fahrer Andi (Zusammenarbeit mit der Schule) war vollkommen reibungslos. Mit der Unterbringung und Verpflegung in der Familie von Fatima habe ich wohl einen Glückstreffer gelandet. Die Verpflegung durch die herzensgute Köchin war ausreichend und abwechslungsreich. Sehr schön hat mir auch der offene Aufenthaltsbereich im Patio gefallen; hier konnte man gut seine Privatsphäre genießen oder lernen und war dafür nicht auf sein Zimmer angewiesen. In der Schule hat man schnell Kontakt zu allen anderen gefunden. Da jeder seinen eigenen Lehrer hatte, gab es nicht die Nachteile eines Gruppenunterrichts. Bei jedem konnte zu 100% auf die persönliche Bedürfnisse eingegangen werden, und keine wurde so über- oder unterfordert. Ich war erstaunt, wie gut auch Anfänger ohne Vorkenntnisse schon innerhalb von kurzer Zeit mithalten konnten. Granada selbst ist ein schönes, überschaubares und gemütliches Städtchen, in dem man sich schnell und einfach orientieren kann. Die Menschen sind freundlich, allerdings musste ich mich erst einmal an das dort gesprochene Spanisch gewöhnen. Die Nebenkosten für Getränke, Essen (falls die Vollpension nicht reicht oder nicht schmeckt), Transport sind äußerst niedrig im Vergleich zu Europa. Wenn man sich an gewissen Regeln hält (Infos durch die Schule/Gastfamilie) braucht man sich nicht um seine Sicherheit zu sorgen. Ich kann den Sprachaufenthalt nur empfehle. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt zu 100%, auch wenn man nur für 2 Wochen hinfliegt wie ich für meinen Bildungsurlaub.

Sprachrundreise Nicaragua

Reiseverlauf
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Granada & León
Anreise
Unterricht & City-Tour
Unterricht & Besuch eines sozialen Projektes
Unterricht & El Coyotepe
Unterricht & Nachmittag zur freien Verfügung
Unterricht, Lago Nicaragua & Isletas de Granada
Weiterreise & City-Tour León
Managua, Masaya, Isla de Ometepe & Río San Juan
Sandboarding oder Managua City-Tour
Unterricht & Nachmittag zur freien Verfügung
Unterricht, Masaya, Vulkan & Mercado
Unterricht, Überfahrt Isla de Ometepe & Charco Verde
Playa Domingo oder Vulkan Madera
Unterricht & Schifffahrt nach San Carlos
Bootsfahrt & Castillo
Pueblo de Castillo & Granada
Nationalpark Indio Maíz
Unterricht & Weiterreise nach Granada
Unterricht & Nachmittag zur freien Verfügung
Unterricht & Laguna de Apoyo
Unterricht & Pueblos Blancos
Unterricht & Nachmittag zur freien Verfügung
Abreise

Reiseprogramm

Lernen und dabei rundreisen

  • Granada Tag 1-6 & 16-17
  • León & Managua Tag 7-9
  • Masaya Tag 10
  • Isla de Ometepe Tag 11-12
  • Rio San Juan & Castillo Tag 13-15
  • Laguna de Apoyo Tag 18
  • Pueblos Blancos Tag 19
  • Granada Tag 20-21

Ihr Nicaraguaaufenthalt beginnt in der wunderschönen Stadt Granada. Der Charme dieser Stadt nimmt jeden Besucher sofort für sich ein. Zusammen mit Ihrem Sprachlehrer entdecken Sie die schönen Plätze Granadas und lassen sich die Bedeutung und Geschichte der Sehenswürdigkeiten erklären. Die zahlreichen Cafés und sehr guten Restaurants laden ebenfalls zum Verweilen ein.

City-Tour

Besuchen Sie die schönsten Plätze Granadas und lassen sich die Bedeutung und Geschichte der Sehenswürdigkeiten erklären. Granada, gegründet 1524, besticht durch geschmackvolle, aufwendig restaurierte, koloniale Häuser. Tauchen Sie ein in eine vergangene Zeit.

Besuch eines sozialen Projektes

Sie haben die Möglichkeit, sich von einem sozialen Projekt, das wir unterstützen, ein eigenes Bild zu machen. Spenden fließen oft in unbekannte Hände, wir möchten, dass unsere Kunden die Erfahrung machen können, selbst zu sehen, wie ihre Spende in reale Hilfe umgesetzt wird.

El Coyotepe

Die auf dem Berg Coyotepe errichtete Festung wurde um 1900 errichtet. Schon allein wegen des einzigartigen Panorama-Blicks über den Masaya-See lohnt sich der Ausflug zu „El Coyotepe“. Doch die Festung hat noch viel mehr zu bieten: gruselige Verliese, labyrinthartige Gänge und geheimnisvolle Kerker. Lassen Sie sich entführen!

Lago Nicaragua & Isletas

Granada liegt direkt am Lago de Nicaragua, dem zehntgrößten Süßwassersee der Welt und Lebensraum der einzigartigen Süßwasserhaie. Unweit entfernt befindet sich der mächtige Vulkan „Mombacho“, der bei einem Ausbruch die unzähligen Isletas de Granada geformt hat. Wir zeigen Ihnen im Rahmen einer kleinen Tour die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt der „kleinen Inseln“ und die unendliche Weite dieses Sees ohne Horizont.

León City-Tour

León ist die traditionell liberalste der nicaraguanischen Städte und das radikale und intellektuelle Zentrum des Landes. Die Straßen werden flankiert von Häusern spanischen Stils mit weißen Wänden und roten Dächern. Dickwandigen Holztüren und kühle Gärten im Innenhof zeichnen das Bild der Stadt.

Vulkan-Sandboarding

Falls Sie Lust auf Action haben, können Sie an einem Gruppenausflug teilnehmen bei dem Sie sich auf dem Sandboard ausprobieren können. Mit einem Sandboard surfen Sie den Vulkan Cerro Negro hinunter. Eine wahrlich sportlich spaßiger Ausflug!

Managua City-Tour

Falls sie es lieber etwas entspannter mögen, entdecken Sie doch die schönen Seiten der grünen Hauptstadt Nicaraguas. Bereits auf der Durchfahrt erleben Sie das quirlige Leben in den Straßen. Schauen Sie sich Managua genauer an und entdecken Sie z.B. das kulturelle Highlight, den „Palacio Nacional de la Cultura“, der Nationalpalast mit seinen schönen Innenhöfen und Treppenaufgängen.

Vulkan Masaya

Es geht zum Vulkan Masaya um dort in den 180m tiefen Krater und sozusagen direkt zum Erdmittelpunkt zu blicken. Tief unten im Krater brodelt in dem aktiven Vulkan Lava und verbreitet so eine magisch, mysteriöse Atmosphäre.

Mercado

Anschließend können Sie auf dem östlichen Abhang des Vulkans die Stadt Masaya besuchen. Sie ist das künstlerische Zentrum Nicaraguas. Auf dem „Mercado de Artesanías“ erhalten Sie einen sehr guten Eindruck von den handwerklichen Künsten der Einwohner Nicaraguas. Besonders bekannt sind die wunderschönen, geflochtenen Hängematten, ein gern gekauftes Souvenir.

Die Insel im Nicaraguasee, die von zwei Bergen überragt wird, ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden. Auf ihr befinden sich der Vulkan Concepción und der Vulkan Madera mit wunderbarem Ausblick, sowie die „Charco Verde“, eine Lagune mit grünem Wasser.

Charco Verde

Erholen Sie sich von der Anreise an der Lagune Charco Verde in Mitten der Natur. Sie können auch einen kleinen Rundgang um das Wasser machen oder alternativ eine Schmetterlingsfarm besuchen.

Vulkan Madera

Dieser Ausflug ist für sportliche Abenteurer wie gemacht. Früh im Morgengrauen beginnen Sie eine einmalige und schweißtreibende Wanderung zum Vulkan Madera. Der Aufstieg ist durchaus sportlich doch die Natur und die Aussicht sind die Anstrengungen definitiv wert. Tragen Sie unbedingt festes Schuhwerk und bequeme Kleidung.

Playa Domingo

Für alle diejenigen, die den Tag lieber etwas entspannter gestalten möchten, empfehlen wir eine Wanderung zum Playa Santo Domingo, dem schönsten Strand der Insel. Markantes Merkmal der Isla de Ometepe sind die unterschiedlichen Schattierungen ihrer Strände. Auf der einen Seite finden Sie den schwarzen Sand aus Vulkangestein, auf der anderen Seite den fast typisch karibischen Playa Santo Domingo.

Schifffahrt nach San Carlos

Nach einer 8-stündigen, spektakulären Schifffahrt über den Lago Nicaragua erreichen Sie die charmante Kleinstadt San Carlos. Am Abend können Sie sich dort erholen und mit hoher Wahrscheinlichkeit den Sonnenuntergang am „malecón“ zusammen mit Ihrer LehrerIn genießen.

Bootsfahrt

Sie starten den nächsten Tag mit einer Bootsfahrt auf dem beeindruckenden Fluss San Juan. Genießen Sie die Ruhe des vor sich hin plätschernden, tiefgrünen Wassers und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur mitreißen.

Castillo

Das Schiff bringt Sie zum pitoresken Pueblo de Castillo, wo Sie die Nacht in einem traditionellen Holzhaus verbingen.

Festung

Zunächst besichtigen Sie die bedeutende Festungsanlage des Pueblo de Castillo. Diese schrieb ein wichtiges Stück der nicaraguanischen Geschichte, denn dort fanden die ausschlaggebenden Schlachten zwischen den Spaniern und den Piraten statt.

Ausflug Nationalpark Indio Maíz

Unternehmen Sie eine kleine Wanderung in dem nahegelegenen Nationalpark Indio Maíz und lernen Fauna und Flora des Urwalds kennen.

An der Laguna de Apoyo angekommen, werden Sie schnell die beruhigende Atmosphäre des Kratersees spüren. Wer etwas Bewegung möchte, der sollte sich auf keinen Fall die Wanderung hinauf zum spektakulären Aussichtspunkt „Mirador de Catarina“ entgehen lassen, von wo sich herrliche Panorama-Blicke über die Lagune, den Vulkan Mombacho und Granada bieten.

Machen Sie einen Ausflug in die Pueblos Blancos, dt. die weißen Dörfer, Sie sind bekannt für das Töpferhandwerk und die Keramikkünste der Region. Lassen Sie sich die einzelnen Arbeitsschritte erklären und entdecken die Indio Geschichte dieser Orte. Außerdem haben Sie einen wunderschönen Ausblick von Catarina auf die Laguna de Apoyo.

Ihren letzten Nachmittag in Nicaragua dürfen Sie noch einmal ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Lassen Sie die letzten Tage Revue passieren und sammeln Ihre Gedanken. Unser Fahrer holt Sie, falls Sie dies gebucht haben, nach dem Frühstück bei Ihrer Gastfamilie am Morgen des 21. Tages ab und begleitet Sie zum Flughafen.

lernen & helfen - Sprachreisen

Warum mit lernen & helfen Sprachreisen?

Zertifiziert und Engagiert

Was uns auszeichnet:

-Qualität-

  • Mitglied im Fachverband
  • Zertifizierte DIN Qualität im Sprachunterricht

-Nachhaltigkeit-

  • Sozialverträgliche & nachhaltige Reisekonzepte
  • CSR-Zertifiziert durch TourCert seit 2011

-Klimaschutz-

  • 100% CO² Kompensation aller Reisen
  • Prämiertes Engagement bei atmosfair

Was wir spenden:

Wir spenden persönlich einen Teil der Gebühren Ihrer Sprachrundreise an ausgewählte Hilfs- und Klimaprojekte.

inkl. 50€ Spende

Diese Projekte besuchen Sie dann auf Ihrer Sprachrundreise und sind bei der Spendenübergabe anwesend.

So helfen Sie auf sinnvolle Weise dabei, die Perspektiven der Menschen zu verbessern.

Was Sie von uns erwarten können:

-Kompetenz-

  • Ausführliche & kompetente Beratung
  • Erfahrene Kundenbetreuer

-Engagement-

  • Sorgfältige Auswahl der Schulen etc. vor Ort
  • Innovative & effiziente Sprachreisekonzepte

-Service-

  • Umfangreiche Betreuung vor der Reise
  • 24h Service für Reisende
lernen und helfen sprachreisen

Hilfe für Nicaragua

Projektunterstützung in Nicaragua
Hilfe für Nicaragua
Kinderarmut
Mangelnde Bildung und Fürsorge
Ihr Engagement vor Ort

Die Organisation Las Tias will erreichen, dass benachteiligte Kinder ein kindgerechtes Leben führen können. Durch Spiel und Sport lernen sie mit ihreren Energien und Aggressionen besser umzugehen. Neben dem Besuch der Schule gibt es Schularbeitenhilfe, Zeit für Spiel und Sport, besondere Angebote in Handarbeiten, Tanz und Theater. Für die Älteren gibt es ein Ausbildungsprogramm für unterschiedliche Handwerksberufe, das den Erwerb eines Berufs ermöglicht. Außerdem wird mit den Eltern der Kinder gearbeitet und versucht die familiäre Situation und den Familienzusammenhalt zu verbessern. Sehen Sie selbst wie Ihre Spende in reale Hilfe umgesetzt wird.

Projekt in Nicaragua
Hilfsprojekt in Nicaragua
Bildung und Fürsorge
Beratung
Reden Sie mit uns!
Anschrift
Kleine Spitzengasse 2-4, 50676 Köln
Telefonische Beratung
Montag - Freitag: 8.00-18.00 Uhr
Telefon
+49 (0) 221 / 474 21 36
E-Mail
team@lernenundhelfen.de
Kontakt

Die richtige Beratung trägt wesentlich zum Erfolg und Genuss einer Sprachreise bei.

Für uns ist eine ausführliche Beratung wichtig und selbstverständlich. Daher nehmen wir uns viel Zeit, für Sie die passenden Kursorte und Sprachkurse zu finden.

Die Beratung kann telefonisch, aber gerne auch persönlich in unserem Büro in Köln erfolgen.

Newsletter

Sie möchten informiert werden über neue Reiseziele und Gutschein-Aktionen?

Die Newsletter erscheinen viermal im Jahr und enthalten Informationen über uns, Rabatte und Gutscheine, sowie Neuigkeiten und Empfehlungen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.