Argentinien - Reiseverlauf

Sprachrundreise durch Argentinien

Reiseverlauf

 

Der hier dargestellte Reiseverlauf entspricht unserem optimierten
Standardprogramm. Gerne nehmen wir Ihre persönlichen Wünsche
und Anregungen auf und organisieren auf Sie zugeschnitten
Ihre ganz persönliche Sprachrundreise.

 

 

SonntagMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag

Buenos Aires

  Spanischunterricht und Reiseleitung (spanischspr. Konversation)  
Anreise Historische City Tour La Boca
Tango oder San Telmo Fundación Margarita Barrientos Palermo frei

 

SonntagMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag

Patagonien

  Spanischunterricht und Reiseleitung (spanischspr. Konversation)  
Flug nach Bariloche Spaziergang entlang des Circuito Chico / Llao Llao Stadtführung Bariloche

Aufstieg oder Seilbahn zum "Cerro Campanario"

Spaziergang zum Wasserfall "Cascada de los Duendes" Playa Bonita / Kajak  frei

 

SonntagMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag

Anden

  Spanischunterricht und Reiseleitung (spanischspr. Konversation)  
Weiterreise nach Mendoza frei City Tour
Wein Tour frei Ganztagestour in die Berge (Gruppentour) frei

 

Unsere Empfehlungen für weitere Aktivitäten:

In Buenos Aires:
Flohmarkt in San Telmo, Shopping oder Tigre

In Patagonien und Mendoza:
Kayak / Rafting, Reiten, Skifahren, Bergwanderung oder Paragliding

 

______________________________________

Reiseziele

1. Woche: Buenos Aires

Sprachrundreise Buenos Aires

Buenos Aires fasziniert. Durch seine einzigartige Mischung aus europäischer Eleganz und lateinamerikanischer Lebenslust. Durch sein Stadtbild, das uns Europäer sofort an ein Paris vergangener Tage erinnert.

Buenos Aires bietet eine ausgezeichnete Lebensqualität. Von klassischen Tango-Milongas bis zu ultramodernen Clubs hat das kulturelle Angebot sehr viel zu bieten.

Genießen Sie die Ruhe der vielen kleinen Parks, den Trubel der Straßen, Tango in der Shoppingmeile, die durch ihr günstiges Preis-Leistungsverhältnis zu einem Einkaufsparadies für viele Touristen geworden ist.

Geschichtlicher Spaziergang

Bei einem geschichtlichen Spaziergang mit Ihrem Lehrer durch das Zentrum Buenos Aires mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, vom berühmten Regierungssitz, der Casa Rosada bis zum Café Tortoni erfahren Sie viel über die spannende und ereignisreiche Geschichte Argentiniens, die sich an vielen Schauplätzen in Buenos Aires ereignet hat.

La Boca

Sie besuchen zusammen mit Ihrem Lehrer das "Armutsviertel" La Boca, das sich auf dem Caminito für die vielen Touristen bunt und niedlich mit angemalten Häuschen präsentiert. La Boca ist die Wiege des Tango, ehemaliges Hafenviertel und die Heimstatt von Diego Maradonas Club "Atlética Boca Juniors" und kann ebenfalls viel über die besondere Geschichte der Stadt erzählen.

Tango

Das Thema Tango steht auf dem Programm. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, entweder aktiv die ersten Tangoschritte zu tun und in einer Tangoschule direkt in der Nähe ein paar Unterrichtsstunden zu nehmen oder geschichtlich mit Ihrem Lehrer auf den Spuren des Tangos historisch wichtige Plätze in Buenos Aires, wie z.B. das Geburtshaus Carlos Gardels oder das Tango-Museum zu besuchen. Wie auch immer: Sie werden sehen, der ästhetische und sinnliche Tanz nimmt Sie schnell gefangen.

Fundación Margarita Barrientos

Heute besuchen wir mit Ihnen das von uns ausgewählte Entwicklungshilfeprojekt und geben Ihnen Gelegenheit, Ihre Spende persönlich zu übergeben. Sie fahren zusammen mit Ihrem Lehrer raus aus der Stadt in die ärmeren Vorstädte, die so ein ganz anderes Bild von Argentinien zeigen, als man es sich in den Prachtstraßen der Hauptstadt vorstellen kann. Sie werden das Projekt: "Fundación Margarita Barrientos" kennen lernen, das Sie mit einem Teil Ihrer Studiengebühren unterstützen.

Palermo

Sie lernen die ruhigen Parks im Nobelstadtviertel Palermo mit seinen wunderschönen Seen und netten Cafés kennen. Hier liegt die grüne Lunge der Stadt, in der sich viele Porteños, insbesondere Familien, an sonnigen Wochenenden entspannen. Viel Spaß!

Tipps für Buenos Aires:

Ausgiebiges Shopping im Einkaufsparadies Buenos Aires!

Oder schauen Sie auf dem Flohmarkt in San Telmo vorbei. Einer der schönsten Antiquitätenmärkte der Welt mit netten, kleinen Cafés zum Verschnaufen, die zu einem Plausch mit den Porteños oder den zahlreichen Touristen einladen.

Tigre

Gerne organisieren wir für Sie einen Ausflug nach Tigre, ins grüne Buenos Aires. Tigre gilt als das Venedig von Buenos Aires, hier finden Sie Ruhe fernab vom Großstadtdschungel und reisen in eine völlig andere Welt. Wir fahren nach Tigre mit dem Vorstadtzug und schauen uns die schönen Häuser am Rande der unzähligen Kanäle auf einer Bootstour an.


2. Woche: Patagonien - Bariloche

Sprachrundreise Patagonien

Patagonien ist maßlos weit. 765.720 Quadratkilometer, auf denen nur gut 1 Mio. Menschen leben. Hier gibt es mehr Schafe als Menschen.

Bariloche liegt am nördlichen Ende Patagoniens in der lateinamerikanischen "Schweiz", wie die Seenlandschaft Argentiniens auch genannt wird.

Hier zeigt sich Patagonien nicht von der öden, kargen Seite, sondern weist ein Überfluss an landschaftlicher Schönheit auf.

Im Sommer kann man hier herrlich wandern, im Winter ist Bariloche ein Eldorado für Skifahrer. Bariloche ist ein Outdoor-Activity Paradies: von turbulenten Flüssen für Rafting-Fans, riesigen Nationalparks für stunden- oder sogar tagelange Wanderungen bis hin zu idealen Gipfeln fürs Drachenfliegen.

Spaziergang / Wanderung "Circuito Chico" 

Einer der bekanntesten Wanderwege ist der "Circuito Chico" rund um das traumhaft schön gelegene Luxus Hotel Llao Llao. Wir zeigen Ihnen die schönsten Ecken rund um den Nahuel-Huapi-See in einer entspannten Wanderung.

Stadtführung Bariloche

Heute zeigen wir Ihnen die Altstadt von Bariloche. Die besondere Architektur aus Holz- und Steingebäuden wird Sie begeistern. Man fühlt sich gleich wohl in dieser sehr gemütlichen Stadt. Unser Tipp: den Besuch einer Eisdiele dürfen Sie nicht verpassen. Die Eisspezialitäten aus der Gegend um Bariloche gelten als eine der besten und vielfältigsten der Welt. Wir persönlich können dem nur lebhaft beipflichten!

Aufstieg oder Seilbahn zum "Cerro Campanario"

Es geht hinauf zum „Cerro Campanario“, von wo aus Sie auf 1050m Höhe eine herrliche Aussicht über die wunderschöne Landschaft mit seinen vielen Seen und Bergen haben. Diesen einzigartigen Panoramablick werden Sie mit Sicherheit nicht so schnell vergessen, er gilt lauf National Geographic als eine der sieben schönsten Aussichten der Welt. Ob Sie zu Fuß oder per Seilbahn den Gipfel erklimmen möchten, ist Ihnen dabei selbst überlassen.

Spaziergang / Wanderung zum Wasserfall "Cascada de los Duendes"

Heute gehen Sie mit Ihrer Lehrerin durch einen der unzähligen Wälder zu einem beschaulichen Wasserfall, der die unglaubliche Schönheit dieser Natur noch einmal deutlich macht. Für diejenigen, denen eine anspruchsvollere Wanderung Spaß macht gilt es noch einen Aussichtspunkt zu besteigen.

Playa Bonita / Kayak

Der „schöne Strand“ am Nahuel-Huapi-See ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Genießen Sie den Blick auf den glasklaren See mit dem traumhaften Bergpanorama im Hintergrund, der in allen Blauschattierungen an eine Märchenlandschaft erinnert. Nach einem Kaffee in dem perfekt gelegenen Aussichtsrestaurant bieten wir Ihnen die Gelegenheit zum Kayakfahren, das auch ohne Erfahrung ein tolles Erlebnis ist und einem die Ruhe dieser Landschaft noch besser erfahren lässt.

Tipps für Patagonien:

El Calafate
Gerne organisieren wir für Sie einen Ausflug nach El Calafate und in den Nationalpark Los Glaciares, wo können Sie das beeindruckende Naturschauspiel des Moreno Gletschers bestaunen können.

Zusätzlich zu unserem Programm können Sie, falls es die Zeit erlaubt, u.a. noch an folgenden Freizeitaktivitäten teilnehmen (gegen Aufpreis, Buchung vor Ort):

Reiten
Skifahren
Bergwanderung
Paragliding und vieles mehr


3. Woche: Anden - Mendoza

Sprachrundreisen Anden

 

Mendoza liegt am Fuße der Hochanden in der lang gestreckten Sierra Argentinien, im so genannten Cuyo.

Hier gedeihen die besten Weine Argentiniens, in frühlingshaft beständigem Klima, auf Sandboden und an 320 Sonnentagen im Jahr. Argentinien steht volumenmäßig an fünfter Stelle der Weltweinproduktion und insbesondere der Rotwein ist hervorragend.

Mendoza ist trotz seiner Größe (750.000 Einwohner) ein idyllisches Städtchen geblieben mit schattigen Parks und schönen Platanenalleen. Das Klima ist frühlingshaft und fast immer scheint die Sonne. Ideal, um den Spanischunterricht nach draußen zu verlegen oder zumindest die Hausaufgaben auf einer der zahlreichen Parkbänke zu erledigen.

Stadtbesichtigung

Wir zeigen Ihnen die Stadt: die unterschiedlichen wunderschönen Plazas, den großen Park. Mendoza ist eine sehr grüne Stadt, Sie werden überrascht sein. So finden Sie sich gleich leichter in der Stadt zurecht.

Weinprobe

Entdecken Sie die Qualität der argentinischen Weine bei einer Weinprobe und besuchen Sie das Weingut einer der renommiertesten und prämiertesten Winzerfamilien Argentiniens (die Familia Zuccardi).

Ganztagestour in die Berge

Im Rahmen eines Ganztagesausflugs möchten wir Ihnen die Schönheit der Umgebung Mendozas zeigen. Die raue Landschaft an den Andenhängen hat Sie vielleicht schon in "Sieben Jahre Tibet" im Kino fasziniert. Je nach Jahreszeit erleben Sie eine ganz andere Landschaft und können aus der Ferne den Gipfel des "Aconcagua" (mit 6.962 m Höhe der höchste Berg Amerikas) entdecken.

Tipp für Mendoza:

Zusätzlich zu unserem Programm können Sie in Ihrer freien Zeit u.a. noch an folgenden Freitzeitaktivitäten teilnehmen (gegen Aufpreis, Buchung vor Ort):

Paragliding
Reiten
Skifahren
Bergwanderung
Rafting