Salamanca - Bildungsurlaub

Bildungsurlaub Spanisch Salamanca - Bildungsprämie

Spanisch lernen im Bildungsurlaub und dabei Salamanca entdecken!

Bei einem Bildungsurlaub bekommen Sie von Ihrem Arbeitgeber eine Freistellung bei fortlaufender Bezahlung um an einem Fortbildungsprogramm teilzunehmen. Unsere Spanisch Sprachkurse in Salamanca mit 30 Wochenstunden sind in fast allen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Sie erwerben Kenntnisse, um im beruflichen und privaten Alltag Gespräche auf Spanisch führen zu können. Im Rahmen zielgerichteter Konversations- und Rollenspielstunden werden von Beginn an häufige Situation sowie „Small Talk“ geübt, um im internationalen Geschäftsalltag sicherer auftreten zu können. Diese Stunden werden bewusst praktisch gestaltet. Ziel ist somit auch eine schnelle Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten und der Sprechflüssigkeit selbst bei geringen Kenntnissen der Sprache zu erzielen.

 

Bildungsurlaub in Salamanca

Bildungsurlaub Spanisch Salamanca

Anerkannt in folgenden Ländern:

 Baden Württemberg
 Sachsen-Anhalt
Hessen
Saarland

Anerkennung problemlos auf Anfrage möglich:

Brandenburg
Berlin
 Thüringen
 Mecklenburg Vorpommern
 Niedersachsen
Hamburg
Rheinland-Pfalz
Schleswig-Holstein

 

 

Bildungsurlaub in Salamanca:
Spanisch in Job und Alltag - anerkannte Sprachkurse
Standardkurs + 10
Gruppenunterricht 20 Std. plus
Einzelunterricht 10 Std./Woche
Montag-Freitag Anfänger bis
Fortgeschrittene
Minigruppe
2-10 Teilnehmer/
1 Teilnehmer

 

Bildungsprämie / Bildungsscheck (NRW) - Salamanca

Ihr Lernen wird vom Staat honoriert: Teilnehmer eines Sprachkurses können unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 50% der Kursgebühr in Form eines "Prämiengutscheins" von bis zu 500,- € erhalten.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Die Bildungsprämie kommt für alle Fortbildungsprogramm in Frage, die Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln und dem beruflichen Fortkommen dienen.
  • Ihr Eigenanteil muss mindestens die gleiche Summe wie die Bildungsprämie betragen. (Beispiel: Wenn Sie Prämie für einen Sprachkurs im Wert von 250,- € beantragen, erhalten sie im Fall einer positiven Entscheidung einen Gutschein über 125,- €.)
  • Die Bildungsprämie beläuft sich auf maximal 500,- € unabhängig vom tatsächlichen Preis der für sie interessanten Bildungsmaßnahme.
  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen darf bei Alleinstehenden 25.600 €, bei gemeinsam Veranlagten 51.200 € nicht überschreiten.
  • Sie können die Bildungsprämie nur einmal im Kalenderjahr in Anspruch nehmen.
  • Sie dürfen den Sprachkurs erst verbindlich buchen, nachdem Ihnen die Beratungsstelle den Prämiengutschein ausgestellt hat.
  • Ausgeschlossen von der Bildungsprämie sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundes sowie seiner nachgeordneten Behörden.
Wie erhalte ich die Bildungsprämie?

Vereinbaren Sie mit einer für Sie zuständigen Beratungsstelle einen Gesprächstermin. Im Rahmen dieser Beratung werden die persönlichen Voraussetzungen, das Weiterbildungsziel und die Anforderungen an die Weiterbildung geklärt. Wenn die formalen Bedingungen erfüllt sind, erhalten Sie den Prämiengutschein. Der Gutschein gilt drei Monate ab Ausstellungsdatum.

Die Beratungsstelle nennt auf dem Gutschein Ihr Weiterbildungsziel und die geeigneten Weiterbildungsanbieter. Danach können Sie bei einem der genannten Weiterbildungsanbieter einen Kurs für das auf dem Prämiengutschein angegebene Weiterbildungsziel buchen. Bei Annahme des Prämiengutscheins akzeptiert der Weiterbildungsanbieter die anteilige Begleichung der Gebühren in Höhe des Gutscheinwertes.

Wir lösen gern Ihren Bildungsprämiengutschein bei einem Sprachkurs in Salamanca für Sie ein!