Quito

Sprachkurs Spanisch Quito

Spanisch lernen in der Metropole im Aufbruch!

Spanisch lernen in Quito, die Hauptstadt Ecuadors, könnte sich unterschiedlicher nicht präsentieren: auf der einen Seite koloniale Architektur im historischen Stadtkern, auf der anderen Seite eine moderne, amerikanisch anmutende Metropole im Aufbruch.

Quito polarisiert daher und hinterlässt bei jedem Besucher ein ganz persönliches Bild. Es lohnt sich also in jedem Fall, die Stadt im Rahmen eines Sprachkurses in einer unserer Sprachschulen in Quito mit eigenen Augen zu entdecken.

Sprachkurse Spanisch Quito

Die Andenstadt in 2850 Metern Höhe, liegt in einem Tal am Fuß des noch aktiven Vulkans Pichincha. Obwohl Quito nur 13 km südlich des Äquators liegt, herrscht dort das ganze Jahr über frühlingshaftes Klima. Ideal für Spanisch Sprachkurse.

Durch seine Tallage zwischen den Bergen, hat die Stadt eine ungewöhnliche Form: Die maximale Distanz zwischen dem Norden und Süden Quitos beträgt 30 km, zwischen Ost und West dagegen nur 3 oder 4 km. Verbringen Sie Ihren Sprachaufenthalt in Quito innerhalb dieser Quadratkilometer in einer unserer aufgeschlossenen Gastfamilien.

Während Ihres Spanisch Sprachkurses in Quito können Sie die wunderschöne und aufregende Umgebung erkunden: Da Quito mitten in den Anden liegt, ist es der perfekte Ort, um Bergtouren zu unternehmen. Die großen Berge wie der Pichincha, der Cayambe und der Cotopaxi sind nicht weit weg, und typische andine Orte wie Otavalo und Papallacta sind beliebte Ziele für Tagesausflüge. Finden Sie heraus, welche weiteren Freizeitaktivitäten Sie während eines Sprachurlaubs in Quito unternehmen können.

Für längerfristige Spanisch Sprachkurse empfehlen wir eine Kombination aus den Sprachschulen in Quito und Cuenca. So bekommen Sie einen umfassenderen Überblick über das Land und schauen ein wenig über den Rand der Hauptstadt Quito hinweg.

Preise Sprachkurse Quito

______________________________________

Wissenswertes für Ihren Sprachkurs Spanisch Quito

Gesundheit

Quito verfügt über teilweise sehr gute medizinische Einrichtungen.
Das Leitungswasser hat keine Trinkwasserqualität.
Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Es besteht ein mittleres Risiko an Malaria zu erkranken. Als malariafrei gelten jedoch das Hochland, Quito, Guayaquil und die Galapagos-Inseln. Aufgrund der Höhenlage Quitos kann es an den ersten Tagen zu Symptomen der Höhenkrankheit kommen.

Klima

In Quito herrscht ein relativ konstantes Klima. Tagestemperaturen liegen um 21°C, nachts wird es bedingt durch die Höhe mit durchschnittlich 10°C relativ frisch. Die Regenzeit ist von Oktober bis Mai.

Strom

Die Stromspannung beträgt 110 Volt. Die Steckdosen erfordern einen Adapter, den Sie bereits in Deutschland günstig kaufen können (Reisesteckersets).

Geld

1 US-Dollar = 100 Cent
1 Euro = 1,3 US Dollar

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie kommen in Ecuador mit öffentlichen Bussen praktisch überall bequem hin. Wir nutzen die Busse auch im Rahmen unserer Sprachrundreise.

Taxis

Taxis sind billig und ein beliebtes Verkehrsmittel. Insbesondere nachts ist es ratsam, ein Taxi zu nehmen. Der Preis sollte vorher ausgehandelt werden, da sich im Taxi oft keine Taxameter befinden.

Telefon

Die deutschen Mobiltelefone funktionieren teilweise, auch für den Empfang von SMS. Sie können jedoch in vielen Internetcafés via VOIP günstig nach Deutschland und innerhalb des Landes telefonieren. Sie finden zahlreiche Internetcafés in jeder Stadt.

Zeitverschiebung

MEZ -6 Stunden

______________________________________

Quito ist ein beliebter Ort für Spanisch Sprachkurse. Hier bekommen Sie die koloniale und historische Seite der Stadt zu sehen und gleichzeitig erleben Sie die Haupstadt im Aufbruch! Planen Sie Sprachferien in Quito, der Stadt im Wandel.